Netzwerk

GMEI – Gender Mainstreaming Experts International ist ein Netzwerk von feministischen Expertinnen, die über umfangreiche praktische Erfah­rungen und ausgewiesene Expertise in der Umsetzung von Gender Mainstreaming verfügen. Basis sind fun­dierte Theoriekenntnisse aus der aktuellen Frauen- und Geschlechterforschung.

GMEI vernetzt mehr als dreißig Expertinnen aus Universitäten und außeruniversitären For­schungs- und Beratungseinrichtungen, aus Institutionen und Verbänden sowie aus der frei­beruflichen Forschung und Beratung. Die Mitglieder stammen aus Deutschland, Österreich sowie der Schweiz und sind auch international tätig.

Gemeinsamer Hintergrund sind neben Praxiserfahrung und Fachexpertise das gleichstellungspolitische Engagement und ein anspruchsvolles Verständnis von Gender Mainstreaming. Das gemeinsame Ziel ist die Herstellung von Geschlechtergerechtigkeit.

Zweckdes Netzwerks ist der professionelle Austausch und die generationen-, institutionen- und länderübergreifende Kooperation. Diese besteht u.a. aus gemeinsamen Projekten, Fachtagungen, Stellungnahmen und internationalen Vernetzungen.